Seite auswählen

Der Schlaf nimmt etwa 1/3 unseres Lebens ein, was ein wesentlicher Bestandteil unseres Alltags ist.

Über 30 Prozent, der in westlichen Ländern lebenden Menschen, haben Einschlaf- oder Durchschlafprobleme. Viele Menschen stellen sich die Frage, wie man in eine erholsame Nachtruhe findet.

 

Wir haben für Sie 9 Tipps zusammengestellt, um Ihr Schlafverhalten zu verbessern.

R

Ein regelmäßiger Ablauf des Tages (Rituale) ist auch maßgeblich für die Vorbereitung in eine angenehme Nachtruhe.

R

Zwei Stunden von dem Schlafen gehen sollten Sie Ihre letzte Mahlzeit zu sich nehmen, diese soll leicht und bekömmlich sein (z.B. Suppen).

R

Schalten Sie das W-LAN und Ihr Mobiltelefon während der Nachtruhe aus. (Falls Sie das Telefon als Wecker verwenden, aktivieren Sie den Flugmodus)

R

Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Energiedrinks und andere Muntermacher.

R

Kommen Sie eine halbe Stunde vor dem Schlafen zur Ruhe. Meditieren Sie vor dem Schlafengehen, oder hören Sie ruhige Musik.

R

Verzichten Sie auf das Mittagsschläfchen, falls Sie unter Schlafproblemen leiden. (maximal einen Powernap von 15 min machen)

R

Verbannen Sie belastende Gedanken aus Ihrem Kopf und denken Sie an etwas, was Ihnen Freude bereitet. Falls dies nicht gelingt richten Sie Ihre Aufmerksamkeit während des Einschlafens auf Ihre Atmung.

R

Sorgen Sie für eine angenehme Zimmertemperatur und passende Lichtverhältnisse in Ihrem Schlafzimmer.

Falls Sie zu den 30% der Menschen gehören, die Schlafprobleme haben, hoffen wir Ihnen mit diesen Tipps ein wenig geholfen zu haben. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

 

Ihr Erdkraft Team!

 

(Bildnachweis: www.freepix.com modifiziert von agentur.pemotion.at)